Verschlussstopfen aus Gummi – unverzichtbar in Produktion und Industrie

Die Bezeichnung Verschlussstopfen aus Gummi umfasst eine Vielzahl an unterschiedlichen Produkten aus Elastomeren zum zeitweisen oder dauerhaften Verschließen von Öffnungen. Alternative Bezeichnungen sind Gummistopfen, Rohrstopfen, Blindstopfen aus Gummi oder Karosseriestopfen. Die zu verschließende Öffnung kann sich in einem Objekt – beispielsweise einer Karosserie, einem Gehäuse oder einer Arbeitsplatte befinden oder durch eine Röhre (Rohrstopfen) oder einen Zylinder gebildet werden. Die Vorteile von Verschlussstopfen aus Gummi liegen in ihrer Flexibilität: sie lassen sich in Größe, Form, Farbe und Funktion exakt an die jeweilige Verwendungsweise anpassen. Insbesondere die präzise definierbaren Materialeigenschaften der in den Verschlussstopfen verarbeiteten Elastomere können dabei an die Einsatzbedingungen präzise angepasst werden – ein großer Vorteil gegenüber anderen Materialien wie Glas, Metall oder Kunststoff. Verschlussstopfen aus Gummi haben aus diesen Gründen andere Materialien weitgehend abgelöst. Sie werden weltweit in der Serienproduktion eingesetzt und sind unverzichtbare Bestandteile der industriellen Fertigung.

Unterschiedlichste Anforderungen an Verschlussstopfen aus Gummi

Durch die weit verzweigte und sich immer weiter spezialisierende Produktion und industrielle Fertigung kommen Verschlussstopfen in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz. Ihre Aufgaben reichen vom einfachen, temporären Verschließen von Röhren und Bohrungen bis zu dauerhaften Installationen, beispielsweise in der Fahrzeugindustrie. Je nach Einsatzgebiet werden an Verschlussstopfen aus Gummi unterschiedliche Anforderungen gestellt. Verschlussstopfen, die zur Dauermontage angebracht werden, müssen oft auch speziellen, auf das Design des Objektes abgestimmten, optischen Ansprüchen genügen. Produkte zur temporären Anbringung stellen dagegen oft hohe Anforderungen an die Installation und die Möglichkeiten einer einfachen, sicheren und schnellen Montage und Demontage. Der Vorteil von Verschlussstopfen aus Gummi liegt hier in ihren breiten Verarbeitungsmöglichkeiten: Größe, Optik, Härte und Belastbarkeit lassen sich ausgezeichnet variieren und an die jeweiligen Anforderungen anpassen.

 


Puffer, Stopfen und Steckfüße

More

Verschlussstopfen von GUMMIVOGT

Verschlussstopfen aus Gummi kommen in unzähligen Bereichen zum Einsatz und erfüllen dort wichtige Schutz- und Konstruktionsaufgaben. Nicht zu unterschätzen sind die oft hohen Anforderungen, die an Verschlussstopfen gestellt werden. So wird in bestimmten Anwendungsfeldern wie der Automobilindustrie erwartet, dass die Materialeigenschaften und die Optik über Jahre erhalten bleiben. Verschlussstopfen Gummi werden hier auch zum dauerhaften Verschließen von Öffnungen verwenden und müssen sich entsprechend in das Gesamtkonzept des Fahrzeugs einfügen. Andere Anwendungsbereiche verlangen hohe Flexibilität bei der Anbringung und Entfernung der Stopfen. Angesichts dieser unterschiedlichen und hohen Anforderungen hat es sich das Unternehmen GUMMIVOGT zur Aufgabe gemacht, seinen Kunden Verschlussstopfen aus Gummi für alle Anwendungsbereiche in absoluter Spitzenqualität zur Verfügung zu stellen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird in der Produktion nichts dem Zufall überlassen. Die Qualitätssicherung erstreckt sich von der strengen Kontrolle aller Zulieferer über die Fertigung im hauseigenen Maschinenpark bis zur zuverlässigen Lieferung der Endprodukte an den Kunden.


Karosserie -
Verschlussstopfen

More


Lamellen -
Verschlussstopfen

More


Verschlussstopfen -
Tüllenpuffer

More


Gummi -
Verschlussstopfen

More


Verschlussstopfen
 

More